• Blog

    Die Trüffeljagd – Ein ganz besonderes Leseabenteuer

    Leserunde, Buddyread oder liest du lieber für dich alleine? Ab und zu ist es doch sehr angenehm, wenn man sich einfach mit einem guten Buch in die Decke kuscheln und ohne auf die Zeit zu achten einfach los lesen kann. Beim Buddyread ist es ja dann schon etwas anders. Allerdings liebe ich den Austausch und das gemeinsame Lesen mit einer Freundin total und eigentlich habe ich immer parallel, zu einem anderen Buch einen Buddyread laufen. Ich bin also ein großer Fan vom gemeinsamen Austausch in einer kleinen Runde auch, wenn man durch die eingeteilten Abschnitte in seiner eigentlichen Lesegeschwindigkeit gehemmt wird. Bis vor kurzem hatte ich auch schon Erfahrungen mit…

  • Rezension

    “Askeria- Hüter des Seelenfeuers” von Juliet May

    Werbung / unbezahlte Verlinkung Über das Buch: Titel: Askeria- Hüter des Seelenfeuers Autor: Juliet May Verlag: Selfpublishing  Genre: Dark Fantasy, Arcane Punk Seiten: 588 Reihe: Teil 2/6 Erscheinungstermin: 10.07.20 Format: Hardcover Preis: 15,99€ (Taschenbuch) (Das Hardcover kann man direkt bei Juliet May erwerben. Das Taschenbuch kostet € im Handel und ist unter der untenstehenden ISBN erhältlich) ISBN: 9783964434555 “Wenn wir uns nach etwas sehnen, dass nicht mehr da ist. Etwas das wir liebten und uns verloren ging. Die Liebe die uns zurück bleibt. Das ist Sur’aehi.” Klappentext Nach Soutas Geständnis ist für Piara nichts mehr wie zuvor. Entschlossen, das Schicksal zu wenden, unterstützt sie ihn und seine Freundin Lia bei…

  • Rezension

    “Askeria- Die letzte Generation” von Juliet May

    Werbung / Rezensionsexemplar Über das Buch: Titel: Askeria- Die letzte Generation Autor: Juliet May Verlag: Selfpublishing über Nova MD Genre: High-Fantasy Seiten: 552 Teil 1 Erscheinungstermin: 13.09.2019 Format: E-Book Preis: 9,99€ Klappentext Mit dem Brandmal einer verstoßenen Rasse gezeichnet, führt die 14-jährige Piara ein vorsichtiges Leben: Sie soll stets wachsam sein, nicht weiter als ins umliegende Gebirge gehen und niemandem verraten, warum sie ständig diese ungewöhnliche Frisur trägt. Rigoras hingegen ist ein Freigeist, der Regeln nur zu gerne umgeht. Als Sohn des obersten Clanführers seiner Heimat liegt ihm die Welt zu Füßen. Dennoch teilen die beiden ein gemeinsames Schicksal, ohne einander überhaupt zu kennen: Um sie herum häufen sich Widersprüche…