• Rezension

    “Askeria-Stadt der Fragmente” von Juliet May

    Werbung / Rezensionsexemplar Über das Buch: Titel: Askeria- Stadt der Fragmente Autor: Juliet May Verlag: Selfpublishing Genre: Dark Fantasy / Psychologische Fantasy Seiten: 600 Reihe: Teil 3/7 Erscheinungstermin: 23.7.2021 Format: Hardcover Preis: 15,99€  (Taschenbuch Ausgabe) ISBN: 978-3-96966-830-6 (Taschenbuch Ausgabe, Das Hardcover bekommt man nur auf Anfrage bei der Autorin) Klappentext Risse in längst vergessenen Farben überziehen den Himmel über Mitaeria. Ungläubig müssen die Menschen mitansehen, wie der erste der sieben Souveräne sich in ihrer Mitte niederlässt. Unter dem Schutz der Götter stehend, kann selbst der Orden Corasils ihm nichts anhaben. Der perfekte Nährboden für Unruhen und Gerüchte, die durch das Auftauchen eines unheilverkündenden Barden weiter entfacht werden – und in…

  • Rezension

    “Blutdurst- Die vergessene Königin” von Anita Maria Noack

    Werbung / Rezensionsexemplar Über das Buch: Titel: Blutdurst- Die vergessene Königin Autor: Anita Maria Noack Verlag: Selfpublishing Genre: Fantasy Seiten: 492 (Printausgabe) Dilogie: Teil 2/2 Erscheinungstermin: 29.01.2021 Format: E-Book Preis: 4,99€ EAN: 9783753485126 Klappentext Prinzessin Lillith von Alysandretta ist nicht schockiert über den Tod ihrer rachsüchtigen Mutter. Umso mehr jedoch über das plötzliche Auftauchen Drakans, dem vermeintlichen Mörder der Königin. Er offenbart Lilly Dinge über ihre Vergangenheit, die alles auf den Kopf stellen. Mit ihrer Zofe Faith und Drakan im Schlepptau, begibt sich Lilly auf eine Reise in ihre Vergangenheit, in ein Land, das ihr vollkommen fremd erscheint. Wird sie finden, wonach sie sich in ihrem Innersten sehnt? Quelle Zurück…

  • Rezension

    “Lichttrinker- Nachtkönig” von Veronika Weinseis

    Werbung / unbezahlte Verlinkung Über das Buch: Titel: Lichttrinker- Nachtkönig Autor: Veronika Weinseis Verlag: Selfpublishing Genre: Dark Fantasy Seiten: 554 Reihe: Teil 1/6 Erscheinungstermin: Format: E-Book Preis: 5,99€ Klappentext Lichttrinker ist der Auftakt einer epischen Dark-Fantasy-Reihe, die als mehrbändige Reihe angelegt ist und im Selfpublishing veröffentlicht wird. Darin geht es um die Weiße Welt, die wegen einer unsterblichen Königin droht, in Dunkelheit zu versinken. Anders, ein Polizist aus unserer Welt, reist in diese Welt, um seine Tochter vor der Finsternis zu retten. Quelle Cover Da hat Alex Kopainski ganze Arbeit geleistet. Das Cover ist der Wahnsinn und passt perfekt zur Geschichte. Auch die Farben Gold und Schwarz passen thematisch wunderbar.…

  • Rezension

    “Skyhouse- Erbe der Menschheit” von Robyn Labod

    Werbung / Rezensionsexemplar Über das Buch: Titel: Skyhouse- Erbe der Menschheit Autor: Robyn Labod Verlag:  Selfpublishing Genre: Dark Fantasy Seiten: 374 (Printausgabe) Trilogie: Teil 1/3 Erscheinungstermin: 15.11.20 Format: E-Book Preis: 3,99€ Klappentext Dies ist eine Geschichte über den drohenden Zerfall der Menschheit und über Götter und Königreiche. Die Erde steht kurz vor ihrer Zerstörung. Nur acht Wächter, füreinander geschaffen und gesegnet mit besonderen Gaben, können dieses Unheil abwenden. Cassia ist eine von ihnen. Behütet aufgewachsen bei ihrer Großtante, ahnt sie nichts von der großen Gefahr, in der sie schwebt. Ihrem unbeschwerten Leben als Buchhändlerin wird ein jähes Ende gesetzt, als eine Offenbarung ihre wahre Identität hervorbringt und die Soldaten der…

  • Rezension

    “Tul- Stadt der Gefallenen” von Benjamin Keck

    Werbung / unbezahlte Verlinkung Über das Buch: Titel: Tul- Stadt der Gefallenen Autor: Benjamin Keck Verlag: Selfpublishing Genre: Dark Fantasy Seiten: 500 Einzelband Erscheinungstermin: 26.7.20 Format: Taschenbuch Preis: 15,90€ ISBN: 979-8669653934 Klappentext In den Geschichten und Büchern, die ihr kennt, gibt es immer einen Helden, oder manchmal sogar eine Heldin – beide werdet ihr hier nicht finden. Genauso oft, wie es Helden gibt, findet man jemanden, der gerettet wird. Doch auch das, wird hier nicht geschehen. Hier gibt es keine Helden und niemand wird gerettet. Evva ist anders, ihre Geschichte ist anders. Evva ist keine Heldin und niemand wird sie retten. Kein verdammtes weißes Ross, und kein verdammter Prinz in…